Bilanz 2023: Nachfrage nach Ehrenamtsstellen boomt

Danke für dein Engagement

17.01.2024 – Zentrum für gute Taten e.V.

Wir danken allen Ehrenamtlichen in Wuppertal für ein engagiertes Jahr 2023. Foto: Markus Quabach

 

Nachfragerekord in unserem Jubiläumsjahr

Mehr als 400 Freiwillige suchten nach passendem Ehrenamt

Für uns als Freiwilligenagentur „Zentrum für gute Taten“  war 2023 ein Rekordjahr. Mehr als 400 Menschen meldeten sich bei uns auf der Suche nach einem passenden Ehrenamt.

  • Die Zahl der Menschen, die unsere Beratungs- und Vermittlungsdienste in Anspruch genommen, lag bei insgesamt 407, 2022 waren es 284.
  • Der Anteil der Freiwilligen zwischen 20 und 29 Jahren stieg im Vergleichszeitraum von rund 20 auf über 25 Prozent.
  • Die Zahl der Freiwilligen mit deutscher Staatsangehörigkeit lag 2024 bei rund 87 Prozent, im Vorjahr waren es 89 Prozent.
  • Rund die Hälfte der Neuzugänge haben sich über unsere Internetseiten gemeldet und digital für eine Beratung registriert.

 

Vielen Dank für ein engagiertes Jahr!

Das Jahr 2023 war für uns geprägt von zahlreichen Glanzlichtern, unter anderem:
 

  • Unser Fest zu unserem zehnjähriges Jubiläum
  • die Ehrenamtsmesse in den Elberfeldern City Arkaden
  • Der „Tag des guten Lebens“ in Oberarmen
  • die bundesweite Woche des bürgerschaftlichen Engagements "Wodebuen"
  • die öffentliche und finanzielle Unterstützung durch das Benefizkonzert der Wuppertaler Sinfoniker.
  • die Teilnahme an der stadtweiten Kunstaktion „WOGA“


Diese Aktionen brachten uns viel Interesse und Zuspruch. Und das Wichtigste: Wir konnten damit viele Menschen motivieren, sich ehrenamtlich zu engagieren. In diesem Jahr haben wir deutlich mehr Menschen zu einem passenden Ehrenamt beraten als in den Vorjahren.
 

„Nach den Pandemiejahren hat die Bereitschaft, sich freiwillig für andere Menschen zu engagieren, noch einmal einen deutlichen Schub bekommen. Gerade im Jahr des 10-jährigen Bestehens unseres Zentrums ist das ein sehr starkes Zeichen der Ermutigung.“
(Christiane Mooren, Zentrum für gute Taten e.V.)


Es gibt unzählige Möglichkeiten, sich ehrenamtlich einzubringen

1.000 offene Ehrenamtsstellen in Wuppertal

Einen neuen Höhepunkt erreichte auch der Wert der offenen Ehrenamtsstellen mit knapp 1.000, im Jahr zuvor waren es knapp 900. Diese Zahlen belegen eindeutig, wie wichtig und notwendig unsere Arbeit an der Nahstelle zwischen Angebot und Nachfrage im Bereich Ehrenamt ist.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, sich ehrenamtlich einzubringen. Beispielsweise in der Kinder- und Jugendhilfe. Senioren und kranke Menschen benötigen ebenso Hilfe wie Geflüchtete. Im sozialen und im Bereich der Integration gibt es vielfältige Aufgaben, die nur ehrenamtlich bewältigt werden können, ebenso im Sport oder in der Kultur.

Wenn du dir vorgenommen hast, dich mehr ehrenamtlich zu engagieren, dann lass Dich von unseren aktuellen ehrenamtlichen Angeboten inspirieren, ruf uns an, schreib uns eine E-Mail oder komm einfach bei uns vorbei.

Aktuelle ehrenamtliche Angebote

 

 

Jubiläumsfest
Jubiläumsfest
Ehrenamtsmesse
Ehrenamtsmesse
Tag des guten Lebens
Tag des guten Lebens
Wodebuen
Woche des bürgerschaftlichen Engagements
Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür
Engagementtag
Engagementtag
Benefizkonzert der Sinfoniker
Benefizkonzert der Sinfoniker
Die WOGA zu Gast bei uns
Die WOGA zu Gast bei uns
Beratung zu einem passenden Ehrenamt
Beratung zu einem passenden Ehrenamt

Verein/Institution:

Zentrum für gute Taten e.V.
Höhne 43
42275 Wuppertal
https://www.zentrumfuergutetaten.de

Ansprechpartner*innen:

Anja Maschinsky, Friederike Störkel, Lisa Heilmann
Redaktionsteam
redaktion@zfgt.dce

Zurück zur Gesamtübersicht.