Aktuelle Ehrenamtsangebote

Hier wird Unterstützung gesucht

11.04.2021 – Zentrum für gute Taten e.V.

Viele Schulkinder benötigen in der Corona-Pandemie Unterstützung bei den Hausaufgaben.

 

Hier wird aktuell Ihre Unterstützung benötigt

Sie möchten sich engagieren, wissen aber nicht, wo Ihre Hilfe in der aktuellen Situation gebraucht wird? Sie möchten sich engagieren, wissen aber nicht, wo gerade jetzt Hilfe benötigt wird? Helfen Sie beispielsweise Grundschulkindern beim Lesen üben.  Oder engagieren Sie sich draußen an der frischen Luft in einem Gemeinschaftsgarten. Wir haben einige Möglichkeiten in Wuppertal zusammengestellt.

 

Angebot 200370

Lernpatenschaften für Kinder der Jahrgangsstufen 5 bis 12

Wir suchen für Kinder und Jugendliche aller Schulformen Ehrenamtliche, die dabei behilfich sind, die Lerninhalte besser zu verstehen und so den gewünschten Schulabschluss zu erreichen.

 

Angebot 50937

Nachhilfe für Hauptschüler*innen

Es werden Ehrenamtliche für die Nachhilfe von Hauptschüler*innen in einer berufsvorbereitenden Maßnahme, bis maximal ein halbes Jahr nach Ausbildungsbeginn, im Rahmen einer Berufseinstiegsbegleitung gesucht. Fächer: Englisch, Mathematik, Deutsch 

 

Angebot 58311

Grundschulkinder beim Lesen üben unterstützen

Die Grundschule in der Matrienstraße (Elberfeld/Nordstadt) sucht gerade wieder sehr dringend Engagierte, die mit Schülerinnen und Schülern Lesen üben. Das ist jetzt ganz besonders wichtig, weil durch die Corona-Schutzmaßnahmen viel liegenbleibt und nachgeholt werden muss. Selbstverständlich werden die Coronaschutz-Regeln eingehalten.

 

Auch andere Vereine kümmern sich um Nachhilfe und Hausaufgabenhilfe:

 

Angebote 188862, 182850, 185439

Schulstoff nachholen und bei Hausaufgaben helfen

Die Vereine Stern-Taler-Netz-Werk e. V, Nachbarschaftsheim e.V. und Sozialdienst katholischer Frauen e.V. suchen Menschen, die dabei helfen, den Unterrichtsstoff aufzuarbeiten und die aktuellen Lerninhalte zu verstehen. Die Corona-Hygieneregeln werden eingehalten. Gruppenunterricht gibt es nicht. Die Kinder werden einzeln betreut.

 

Angebot 182854

Patenschaften für den Übergang Schule – Beruf

Ehrenamtliche Patinnen oder Paten begleiten Jugendliche und junge Erwachsene in der schwierigen Übergangsphase von Schule zu Beruf. Sie stellen ihre Erfahrung und ihre Zeit zur Verfügung, um die "Patenkinder" zu motivieren, ihre Zukunft zu meistern.

Die Paten geben in folgenden Bereichen Unterstützung:

  • Hilfe bei der Entwicklung von Selbstvertrauen, Durchhaltevermögen und Selbstständigkeit
  • Hilfe bei Bewerbungsschreiben und der Vorbereitung auf Vorstellungs­gespräche
  • Unterstützung, indem der Pate einfach für die Patenkinder da sind und ein offenes Ohr hat.

 

Angebot 121110

Mittagstisch für Kinder zu bereiten

Im Gemeindehaus der Stadtmission bekommen Kinder, die bei ihren Hausaufgaben betreut werden, vorab ein Mittagessen. Täglich wird für ca. 15-25 Kinder eine frische Mahlzeit zubereitet. Das Team braucht an einzelnen Tagen Verstärkung. Gekocht wird in der Zeit von 11:00 – 13:30 Uhr.

 

Angebot 1961738

Beim Erlernen der deutschen Sprache helfen

Die Flüchtlingshilfe Wuppertal-West kümmert sich, geflüchteten Frauen die deutsche Srache näher zu bringen und sie auf diese Weise mit unserer Kultur und unseren Gegebenheiten vertrauter zu machen. Zu den Treffen werden auch oft Kinder mitgebracht, die während dieser Zeit betreut werden. Zur Untersützung werden noch Engagierte gesucht.

 

Angebot 198491

Spaziergangspaten gesucht

Der Verein Tuhuus Langerfeld sucht Ehrenamtliche, die Lust und Freude daran haben, Menschen mit und ohne Mobilitätseinschränkungen in Langerfeld bei kleinen Ausflügen und Spaziergängen zu begleiten.

 

Angebot 51433

Telefonische Seelsorgeberatung

Rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr sind über 80 ehrenamtlich Mitarbeitende der Ökumenischen TelefonSeelsorge Wuppertal ganz Ohr für die Anrufenden aus Wuppertal und Umgebung. Das ist gerade jetzt während der Corona-Pandemie besonders wichtig. Deshalb sucht die TelefonSeelsorge dringend weitere Unterstützung.

Bevor Sie mit der Arbeit am Telefon beginnen, werden Sie über ein dreiviertel Jahr in einer Ausbildungsgruppe auf Ihre neue Rolle als Telefonseelsorger*in vorbereitet. Die Ausbildung wird von qualifizierten Fachkräften durchgeführt.

 

Angebot 122488

Im Gemeinschaftsgarten der Stadtmission mitarbeiten

Der Inselgarten der Diakoniekirche Elberfeld sucht Menschen, die Lust haben, im Gemeinschaftsgarten mitzuarbeiten. Es wächst dort Gemüse und es gibt auch Blumenbeete.

 

Angebot 183212

Aufräumen an der frischen Luft

Der Barmer Verschönerungsverein sucht dringend helfende Hände. Die größte Parkanlage in Wuppertal wird bei schönem Wetter stark genutzt. Leider bleibt auch einiges an Unrat liegen, so dass hinterher aufgeräumt werden muss. Die Helfenden werden mit Material ausgestattet und in die Aufgabe eingewiesen.

 

Angebot 186173

Mitarbeit in einer einer Kleiderkammer für Bedürftige

Die Initiative "Willkommen in Cronenberg" sucht wieder Unterstützung für das Sortieren und die Ausgabe von Kleidungsstücken. Auch andere Gebrauchsgegenstände wie zum Beispiel Kinderwagen werden von der Initiative an Bedürftige weitergegeben.

 

Angebot 190707

Aufbau und Betreeung einer Website

Für den Aufbau und die Betreuung einer Webseite sucht ein Verein eine Person, die Spaß daran hat. Erfahrungen in dem Bereich wären von Vorteil. Dieses Ehrenamt kann ggf. auch von zu Hause aus ausgeübt werden.

 

Angebot 170704

Büroarbeit für Wir in Ronsdorf (Bürgerbus)

Der Verein sucht jemanden, der Spaß und Ahnung an Büroarbeit, PC, Buchführung und Finanzen hat. Im Großen und Ganzen kann sich der Interessent oder die Interessentin die Zeit selber einteilen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei der Bearbeitung von Fahrgeldabrechnungen.

 

Weitere Angebote gibt es in unserer Rubrik Angebote.

 

Sie wollen sich jetzt engagieren?

Dann kommen Sie zur persönlichen Beratung zu uns. Alternativ ist auch eine telefonische Beratung möglich.

Öffnungszeiten und Kontaktdaten
 

Oder füllen Sie einfach unseren Online-Fragebogen für Freiwillige aus. Wir melden uns bei Ihnen per E-Mail oder telefonisch.

 

Wie Sie in Corona-Pandemie richtig helfen

Während der Corona-Pandemie gilt auch für freiwilliges Engagement Besonnenheit und Vorsicht. Gerade wenn es darum geht, mit Menschen einer Risikogruppe in Kontakt zu treten.  Das Fachgebiet Arbeitssicherheit der Bergischen Universität Wuppertal hat Handlungshilfen für ehrenamtlich Helfende und für Organisationen entwickelt.

Bergische Universität Wuppertal: Handlungshilfen für Helfende

 


Verein/Institution:

Zentrum für gute Taten e.V.
Höhne 43
42275 Wuppertal
https://www.zentrumfuergutetaten.de

Ansprechpartner*innen:

Redaktionsteam
Anja Maschinsky, Albert Petersheim
redaktion@zfgt.de

Zurück zur Gesamtübersicht.