Ehrenamt im Portrait

Franziska

Franziska engagiert sich in der Flüchtlingshilfe Wuppertal-West  berät Geflüchtete in Rechtsfragen

 

 

Franziska arbeitet in der Flüchtlimgshilfe

Seit 2015 arbeitet Franziska in der Flüchtlingshilfe. Als promovierte Juristin kennt sie sich in unserem Rechtssystem, das mitunter sehr komplex und wenig durchschaubar ist, bestens aus. Deshalb bietet sie gemeinsam mit anderen Engagierten eine wöchentliche Rechtsberatung an. Außerdem vermittelt sie zwischen Behörden und Geflüchteten.

 

Das sagt Franziska zu Ihrem Ehrenamt

„Ich möchte mit meiner Arbeit denjenigen zu ihrem Recht verhelfen, die weder das System kennen, noch unsere Sprache gut beherrschen. Das war nicht immer einfach. Anfangs gab es viele Missverständnisse und die Kommunikation war wirklich schwierig. Inzwischen kann ich gut damit umgehen. Die kleinen Erfolgserlebnisse motivieren mich immer wieder. Man lernt viel. Zum Beispiel mit unterschiedlichen Menschen umzugehen, flexibel zu reagieren und sich auf verschiedene Situationen einzulassen.“ (Franziska, 28 Jahre)

 

Das Portrait wurde von der Internetplattform t-online.de in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für gute Taten e.V. und der Fotografin Kristina Malis für die Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2018 erstellt. Wir danken der Ströer Digital Publishing GmbH für die freundliche Unterstützung.

 

Zurück zur Übersichtsseite Ehrenamtsportraits