Wuppertaler Freiwilligenagentur gewinnt Stipendium

Hilfe für Helfer

25.10.2019 – Zentrum für gute Taten e.V.

 

Das Zentrum für gute Taten e.V. ist die Freiwilligenagentur in Wuppertal. Wir vermitteln Menschen in soziale Vereine und Organisationen. Außerdem unterstützen wir Menschen und Initiativen, die eigene gemeinwohlorientierte Ideen in Wuppertal umsetzen möchten.

Jetzt haben wir die gute Nachricht erhalten, eine von 100 Initiativen zu sein, die im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs startsocial gefördert werden. Insgesamt hatten sich 312 Vereine beworben.

Als Gewinner des Stipendiums erhalten wir eine viermonatige Unterstützung. Uns werden zwei Coaches zur Seite gestellt, die sich mit uns über die Weiterentwicklung unserer ehrenamtlichen Arbeit austauschen. Die Blickwinkel von außen ist für uns sehr wertvoll, um neue Anstöße zu bekommen und uns zielgerichtet zu entwickeln.

Zusätzlich wir auf verschiedene Veranstaltungen von startsocial eingeladen, bei denen wir uns informieren, weiterbilden und vernetzen können.

 

Kurz erklärt: Der Wettbewerb startsocial e.V.

Startsocial ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen Engagements. Schirmherrin ist Bundeskanzlerin Angela Merkel. Unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ vergibt startsocial jährlich 100 viermonatige Beratungsstipendien und 25 Auszeichnungen, darunter 7 Geldpreise, an herausragende Initiativen.

In jeder Wettbewerbsrunde bringen über 500 Fach- und Führungskräfte als ehrenamtliche Coaches und Juroren ihr Knowhow ein. Der Wettbewerb wird seit 2001 veranstaltet und hat bereits über 1.500 soziale Organisationen und Projekte bei Ihrer Weiterentwicklung unterstützt.

Mehr Informationen zum Wettbewerb "startsocial"

 

Foto: Kristina Malis


Verein/Institution:

Zentrum für gute Taten e.V.
Höhne 43
42275 Wuppertal
https://www.zentrumfuergutetaten.de

Ansprechpartner:

Angelika Leipnitz
Geschäftsführerin des Zentrums für gute Taten
post@zfgt.de
0202 946 20445

Zurück zur Gesamtübersicht.