Bürgerbudget 2019: Gute Ideen für Wuppertal

Am 27. März 2019 fiel der Startschuss für neue Ideen in Wuppertal. Lesen Sie hier, wie und wo Sie Ihre Ideen vorstellen können und was dabei zu beachten ist.

 

In diesem Jahr gibt es für gute Ideen aus der Bürgerschaft ein Budget von 165.000 Euro. Das ist etwas mehr als im vergangenen Jahr. In einem mehrstufigen Verfahren werden online und offline Ideen gesammelt, priorisiert und auf ihr Gemeinwohl geprüft. Welche Ideen letztendlich umgesetzt werden, entscheiden die Wuppertalerinnen und Wuppertaler selbst.

 

Es wurden viele neue Ideen eingereicht

Insgesamt sind 198 Projektideen für Wuppertal von Bürgerinnen und Bürgern eingereicht worden, 155 Ideen haben sogenannten Grobcheck der Verwaltung bestanden, Welche Ideen eingereicht wurden, können Sie auf der neuen Beteiligungs- und Bürgerplattform nachlesen. Die Plattform erreichen Sie unter folgender Adresse:

www.talbeteiligung.de/buergerbudget

Jede und jeder konnte sich mit Ideen beteiligen. Es waren nur wenige Kriterien zu erfüllen:

  • Die Idee darf höchstens 50.000 Euro kosten.
  • Die Idee muss innerhalb der nächsten zwei Jahre umsetzbar sein.
  • Die Realisierung der Idee muss im Handlungsspielraum der Stadt Wuppertal liegen.
  • Die Idee muss zum Wohl der Wuppertalerinnen und Wuppertaler beitragen.

 

Offene Bürgerwerkstatt suchte die besten Ideen für die weitere Prüfungen und Bewertungen aus

Die besten 100 Ideen wurden der offenen Bürgerwerkstatt am 29. April 2019 vorgestellt und dort von allen gemeinsam auf den Nutzen für die Wuppertalerinnen und Wuppertaler überprüft. Die Bürgerwerkstatt wählte die 30 besten Ideen aus, die zur Detailprüfung an die Verwaltung gehen. Hier geht es um die Kosten und um die Machbarkeit.

Das sind die besten Ideen:

  • LUU LIEBT LESEN – der Wuppertaler Kinderlesewagen
  • Sitzbänke zum Ausruhen und Verweilen
  • Neugestaltung Spielplatz Wilhelmring / Neuenhaus
  • Unterbarmer Kinderteller - Projekt soll Verein werden!
  • Fahrräder für Feuerwache
  • Ein Klavier, ein Klavier, Wuppertal wir danken dir.
  • Elterntaxis vor Wuppertaler Schulen stoppen – Schulwege sicher gestalten
  • Streuobstwiese in Langerfeld
  • Queeres Zentrum Wuppertal
  • Essbare Gärten und Wilde Flächen in der Stadt und an der Wupper
  • Photovoltaik/Solarthermie auf öffentlichen Gebäuden (Hauptfeuerwache)
  • Reparaturcafé Vohwinkel
  • Blühwiesen und Insektenhotels
  • Bezuschussung von bauernhofpädagogischen Angeboten auf Hof Kotthausen
  • Trimm-Dich- oder Fitnesspfad am Toelleturm Höhenweg
  • Fitness-Parcour zur Förderung von Herz-Kreislauf, Kraft u. Balance
  • Umsetzung des Global Greeter Konzeptes in Wuppertal - Komm als Gast geh als Freund
  • Antisemiwas?“ Judenfeindlichkeit und wie man ihr begegnen kann.
  • Ferienprojekt "Kinderstadt Mini-Wuppertal"
  • Erstellung eines Erinnerungsortes im Lernort Münzstraße
  • Klettergerüst für unsere 300 Schüler
  • Boule Plätze in verschiedenen Stadtteilen
  • Teich (e) im historischen Gelpetal erhalten bzw. sanieren
  • Die Ganzmacher
  • Trassenzugang Lüntenbeck
  • Kneipp Wassertretanlage mit Armbecken
  • Öffentliche Fahrradreparaturstationen/ Service Stationen
  • Platz der Begegnung / Square
  • Einrichtung eines Federballfeldes / Schachbretts an der Nordbahntrasse
  • Mobile Radständer für Veranstaltungen/Stadtfeste

Mehr Informationen zu den Top-30-Ideen gibt es auf der Internetseite www.talbeteiligung.de.

 

Vom 04. September an bis zum 18. September über gute Ideen abstimmen

Im September können alle Wuppertalerinnen und Wuppertaler online wie offline über Ihre Lieblingsprojekte abstimmen und entscheiden, welche Projekte umgesetzt werden. Die Gewinnerideen fließen in den Haushaltsplan ein und werden anschließend umgesetzt.

 

 

Ihre Ansprechpartnerinnen für das Bürgerbudget 2019

Koordiniert wird das Bürgerbudget von der Stabstelle für Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement. Ansprechpartnerinnen sind:

Laura Adam
E-Mail: laura.adam@stadt.wuppertal.de
Telefon: 0202 563 6194

Clara Utsch
E-Mail: claraleonie.utsch@stadt.wuppertal.de
Telefon: 0202  563 5749

Mehr Informationen gibt es auf www.talbeteiligung.de.

 

Wuppertal freut sich auf Ihre Ideen!

 

Das Foto wurde wurde uns freundlicherweise von der Stadtbibiliotek Langerfeld zur Verfügung gestellt. Es entstand 2018 während der Woche des bürgerschaftlichen Engagements.

 

Zurück zur Übersichtsseite Aktionen