20.07.2017 Ehrenamtsaktion von Schülerinnen und Schülern ein voller Erfolg20.07.2017 Ehrenamtsaktion von Schülerinnen und Schülern ein voller Erfolg20.07.2017 Ehrenamtsaktion von Schülerinnen und Schülern ein voller Erfolg20.07.2017 Ehrenamtsaktion von Schülerinnen und Schülern ein voller Erfolg

20.07.2017 Ehrenamtsaktion von Schülerinnen und Schülern ein voller Erfolg

Am 13.07.2017 haben 16 Jugendliche der Internationalen Förderklasse der Gesamtschule Else Lasker-Schüler einen Tag lang auf dem Gelände von Utopiastadt freiwillig mitgeholfen. Organisiert wurde dieser Tag vom Zentrum für gute Taten e.V. und von Changemaker City, die beide bereits viele Projekte in Kooperation mit Schulen durchgeführt haben, um gute Ideen und das Engagement junger Menschen zu fördern. Die Jugendlichen kommen aus unterschiedlichen Ländern und haben in Wuppertal eine neue Heimat gefunden, die sie selbst mitgestalten möchten. Sich bei Utopiastadt zu engagieren, war für die Jugendlichen eine gute Gelegenheit, diesen Wunsch umzusetzen.

Aufgeteilt in Gruppen reparierten die Mädchen und Jungen unter Anleitung der Mirker Schrauba Fahrräder für den Fahrradverleih und errichteten eine Mauer im Utopiastadtgarten. Eine dritte Gruppe bereitete zusammen selbstbelegte Brötchen, die sie später in der Innenstadt an bedürftige Menschen verteilten. Am Nachmittag ließen sie den Tag gemeinsam in einer gemütlichen Runde ausklingen. Alle Beteiligten waren stolz auf die tollen Ergebnisse und hatten großen Spaß zusammen.

Text: Clara Utsch