Aktionen und Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungstipps

Hier haben wir interessante Veranstaltungen zusammengetragen, die von gemeinwohlorientierten Organisationen und Initiativen in Wuppertal angeboten werden.

 

 

Montag, 29. April 2019 von 18:00 bis 21:00 Uhr

Bürgerwerkstatt zum Bürgerbudget 2019 – Gemeinwohlcheck

Veranstalter:  Stadt Wuppertal, Stabstelle Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement

Ort: Aula der Gesamtschule Barmen, Unterdörnen 1, 42283 Wuppertal

 

In der Bürgerwerkstatt am 29. April können Sie Wuppertal konkret mitgestalten. Wie können wir 165.000 Euro bestmöglich für Wuppertal einsetzen, sodass die Stadtgesellschaft den größten Mehrwert davon trägt? Mit welchen Projekten können wir unsere Stadt bewegen? Welche Projekte bringen die Menschen in Wuppertal zusammen? Das sind die Fragen, die beim "Gemeinwohlcheck" diskutiert werden.

Die 30 Projektideen mit der höchsten Bewertung kommen von der Bürgerwerkstatt in die Fachverwaltung. Dort werden Umsetzung und Kosten im Detail geprüft.

Wie das Bürgerbudget dann konkret ausgegeben wird,  wird in der finalen Abstimmung, die in der Zeit  vom 4. bis zum 18. September 2019 stattfindet, entschieden.

Anmeldeschluss: 24. April 2019 unter buergerbeteiligung@stadt.wuppertal.de

Falls Sie Kinderbetreuung wünschen, melden Sie sich bitte bis zum 15. April 2019 unter der obengenannten Adresse.

Weitere Infos auf https://talbeteiligung.de/topic/buergerbudget/

 

 

Sonntag, 05. Mai 2019, ab 11.00 Uhr

Arrenberg-Singen

Veranstalter: Aufbruch am Arrenberg e.V.

Ort: Fröbelstr. 1a, 42117 Wuppertal

 

Es werden Kanons, Loops, Circlesongs, Lieder, Popsongs und vieles mehr gesungen. Jede*r kann mitmachen. Auch Menschen, die nicht aus dem Stadtteil Arrenberg sind. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

 

 

Mittwoch, 08. Mai 2019, 18:30 bis 20:00 Uhr

Podiumsdiskussion Inklusive Bürgerbeteiligung – wie wird der Anspruch zur Realität?

Veranstalter: Bergische VHS

Ort: VHS in Elberfeld, Raum B-220, Auer Schulstr. 20, 42103 Wuppertal

 

Wie kann inklusive Bürgerbeteiligung in Wuppertal Realität werden? Gibt es gute Beispiele aus anderen Städten? Diese und weitere Frage werden die Gäste in einer Podiumsdiskussion erörtern und beantworten. Mit dabei die Leute von der Stabstelle Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement der Stadt Wuppertal. Die Ergebnisse sollen in die Arbeit der Stabsstelle einfließen.

 

 

 

Donnerstag, 09. Mai 2019, 15:00 Uhr

Das Team der Stabstelle Bürgerbeteiligung der Stadt Wuppertal stellt sich vor

Veranstalter: Friedrich-Spee-Akademie Wuppertal

Ort: Rathaus in Barmen, Johannes-Rau-Plätz 1, Raum A-260 im Altbau

 

Was macht eigentlich die Stabstelle für Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement genau? Wer das wissen möchte, ist herzlich zu der Veranstaltung eingeladen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich deshalb bis zum 02.05.2019 bei der Friedrich-Spee-Akademie Wuppertal an.

Mehr Informationen gibt es unter https://www.fsa-wuppertal.de/programm/69.html.

 

 

Dienstag, 14. Mai 209, 18:00 bis ca. 20:30 Uhr

Auftaktveranstaltung zum integrierten Klimaschutzkonzept für die Stadt Wuppertal

Veranstalter: Stadt Wuppertal

Ort: Pauluskirche in Unterbarmen, Pauluskirchstr. 8, 42285 Wuppertal

 

Es geht darum, darüber zu diskutieren, wie wir die Ziele zum Klimaschutz und zur Klimafolgenanpassung gemeinsam erreichen können. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung sollen Zukunftsbildern für die klimagerechte Stadt entwickelt werden.

Mehr Informationen gibt es unter https://www.wuppertal.de/microsite/klimaschutz/konzept/index.php.

 

 

Samstag, 18. Mai 2019

Restaurant Day in Wuppertal – Kochen für den Zusammenhalt

Ort: in verschiedenen Stadtteilen

 

An diesem Tag ist jeder eingeladen, in den eigenen vier Wänden oder an einem anderen Ort für ein paar Stunden sein privates "Restaurant" für Nachbarn, Freunde und Besucher zu öffnen.

Der "Restaurant Day" wird immer beliebter: Es gibt ihn schon länger am Arrenberg und in Cronenberg, ab diesem Jahr auch am Osterbaum.

Die Stadtteil- und Quartiersinitiativen suchen ab sofort Engagierte, die den 18. Mai mit eigenen kulinarischen Angeboten bereichern und für einige Stunden ein "Restaurant" eröffnen.

Interessierte können sich unter info@nachbarschaftsheim-wuppertal.de oder info@aufbruch-am-arrenberg.de anmelden.

 

Zurück zur Übersichtsseite Aktionen


 

 

Beratung für alle, die sich ehrenamtlich engagieren wollen

Sie suchen ein passendes Ehrenamt? Jeden Dienstag und Donnerstag bieten wir eine Beratung in unserem Geschäftslokal in Barmen an.

Unsere Adresse:
Höhne 43, 42275 Wuppertal
Telefon: 0202-946-20445
E-Mail: post@zfgt.de


Unsere Öffnungszeiten:
Dienstag 10:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 18:00 Uhr