Chor für Menschenrechte lädt zum Mitmachen ein

17.09.2019 – Zentrum für gute Taten e.V.

 

Sing Human Rights!

Der Wuppertaler Menschenrechts-Chor lädt zu wöchentlichen Probe und zu drei Wochenendworksops ein. Jede und jeder kann mitmachen. Chorerfahrung ist nicht erforderlich. Das Konzertprogramm soll im Dezember aufgeführt werden.

Jede*r hat sie, aber nicht jede*r kennt sie – die 30 Artikel der Menschenrechtscharta. Der Chror für Menschenrechte singt sie. Miteinander, über sprachliche und kulturelle Barrieren hinweg.

 

Gemeinsam werden Kompositionen zu den Artikeln der Menschenrechtscharta von Axel Chr. Schullz, aber auch andere, thematisch passende Stücke in verschiedenen Sprachen eingeübt.

Außerdem setzt sich der Chor kritisch mit dem Verständnis ausgewählter Menschenrechtsartikel und ihrer tatsächlichen Realisierung im politischen Alltag auseinander. Daraus entstehen eigene mehrsprachige Texte und Kompositionen, die in Kleingruppen erarbeitet werden.

 

Leitung: Anna Luca Mohrhenn

Termine: 26./27. Oktober, 30.11./01.Dezember 2019. 

Eine Anmeldung unter menschenrechtechor@dieboerse-wtal.de ist erforderlich!

 

Diese Veranstaltung wird von der Paritätischen Akademie NRW in Kooperation mit die börse Wuppertal durchgeführt. 

Die Börse

 


Verein/Institution:

Zentrum für gute Taten e.V.
Concordienstraße 14
42275 Wuppertal
https://www.zentrumfuergutetaten.de

Ansprechpartner:

Team Zentrum für gute Taten
Anja Maschinsky. Albert Petersheim (Redaktion)
redaktion@zfgt.de

Zurück zur Gesamtübersicht.