Projekte und Aktionen 2020

Dieses Jahr wird engagiert!

10.01.2020 – Zentrum für gute Taten e.V.

 

Ehrenamtsmesse, wodebuen-Woche, Marktplatz für gute Geschäfte und vieles mehr: Für dieses Jahr haben wir wieder neue spannende Aktionen und Projekte geplant, mit denen wir das Ehrenamt in Wuppertal präsentieren und fördern möchten.

 

Messe „So geht Ehrenamt in Wuppertal“ im März

Vom 4. bis 7. März 2020 organisieren wir wieder die Wuppertaler Ehrenamtsmesse in den Elberfelder City Arkaden. Es gibt ein buntes Programm mit Mitmachaktionen für Groß und Klein, Informationsständen, Beratung zum Ehrenamt und einer Fotoausstellung über engagierte Menschen in Wuppertal. Während der Messe stellen viele gemeinwohlorientierte Vereine ihre Arbeit vor.

Zum Nachlesen: So war die Ehrenamtsmesse 2019

 

„Wodebuen 2020“ im September

Die Woche des bürgerschaftlichen Engagements hieß in Wuppertal im letzten Jahr erstmals Wodebuen. In ganz Wuppertal beteiligten sich rund 140 Vereine mit 280 Veranstaltungen. Das umfangreiche Programm zeigte einmal mehr, das Wuppertal zu den engagiertesten Städten Deutschlands gehört. Während des 10-tägigen Aktionszeitraums konnten sich Interessierte sich über die verschiedenen Engagement-Möglichkeiten in ihrem Stadtteil informieren.

In diesem Jahr wird Wodebuen neu aufgelegt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die wir zusammen mit der Stadt bei den beteiligten Vereinen gemacht haben.  Es gab viele nützliche und konkrete Vorschläge. Die meisten sind einfach umsetzen und werden bei der Wodebuen-Woche zum Einsatz kommen.

Zum Nachlesen: So war Wodebuen 2019

 

„Marktplatz der guten Geschäfte“ im November

Beim Marktplatz für gute Geschäfte in Wuppertal kommen Unternehmen und gemeinnützige Organisationen zu einer ungewöhnlichen Begegnung zusammen. Wie auf einem Markt treffen hier Angebot und Nachfrage aufeinander und es werden gemeinsame Projekte vereinbart. Den Formen des Engagements sind keine Grenzen gesetzt.

In diesem Jahr organisiert das Zentrum für gute Taten zum fünften Mal den Marktplatz für gute Geschäfte in Wuppertal. Unternehmen und Vereine, die sich beteiligen möchten, können sich bereits jetzt anmelden.

Zum Nachlesen: So war der Marktplatz für gute Geschäfte 2018

 

Weitere spannende Projekte

Das Wissenschaftsprojekt KoSI-Lab wurde im letzten Jahr erfolgreich abgeschlossen. Daraus sind neue Projekte entstanden, wie zum Beispiel die Gruppe "Sauberes Unterbarmen", das Projekt „leerstehende Ladenlokale Wuppertal“ und die Initiative für ein "Einwegbecherfreies Wuppertal".

Bei uns im Zentrum für gute Taten haben wir eine Anlaufstelle für Wuppertalerinnen und Wuppertaler eingerichtet, die eigene gemeinwohlorientierte Ideen realisieren und die Praxis umsetzen möchten.

Zum Nachlesen: Projekte im KOSI-Lab Wuppertal

 

Freuen Sie sich auf ein engagiertes Jahr 2020!

 

Foto: Markus Quabach

 


Verein/Institution:

Zentrum für gute Taten e.V.
Höhne 43
42275 Wuppertal
https://www.zentrumfuergutetaten.de

Ansprechpartner:

Redaktionsteam
Anja Maschinsky, Albert Petersheim
redaktion@zfgt.de

Zurück zur Gesamtübersicht.