18.09.14 Zentrum für gute Taten präsentiert die Seniorensicherheitsberatung

Sicher unterwegs in der dunklen Jahreszeit

Die Seniorensicherheitsberater sind nach einer erfolgreichen Veranstaltung im August wieder im Zentrum für gute Taten in Barmen. Am 02. Oktober können sich Senioren zum Thema "Verkehrssicherheit" informieren und beraten lassen.

Das Zentrum für gute Taten e.V. nutzt das Barmer Ladenlokal an der Höhne, um anderen Organisationen und Projekten die Möglichkeit zu geben, sich einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Im Oktober findet eine Präsentation der Seniorensicherheitsberatung im Zentrum für gute Taten statt, zu der alle Wuppertaler Seniorinnen und Senioren herzlich eingeladen sind. Im Dialog mit interessierten Wuppertalern informieren Berater rund um das Thema Verkehrssicherheit. Die Berater geben nützliche Tipps zur Sicherheit als Busfahrgast und als Fußgänger, Radfahrer, Autofahrer zum Beginn der dunklen Jahreszeit. Bereits im August führten die Seniorensicherheitsberater einen Informationsabend zu den Themen "Schutz vor Einbruch" und "Trickdiebstahl" durch, die auf reges Interesse stießen.

Die Seniorensicherheitsberatung - "Senioren für Senioren" ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen der Stadt Wuppertal, dem Polizeipräsidium Wuppertal, der Allianz für Sicherheit im Bergischen Land e.V. und weiteren örtlichen Kooperationspartnern. Ehrenamtliche klären nach einer intensiven Schulung Senioren über Risiken im Alltag auf. Zu den Themen gehören: Kriminalprävention, Verbraucherrecht, Verkehrssicherheit, Opferschutz und Vorsorge. Ehrenamtliche Seniorensicherheitsberater/innen beantworten Fragen, beraten und setzen sich in schwierigen Situationen für Betroffene ein.

Presseeinladung: Erfahren Sie mehr über Verkehrssicherheit für Senioren

Wir laden Sie herzlich am 02. Oktober von 16 bis 18 Uhr ein, um zu erfahren, wie sich Senioren in dieser Jahreszeit sicher im Verkehr verhalten können.

http://wuppertal.seniorensicherheitsberater.de 
www.allianz-buerger-polizei.de

Ansprechpartner Seniorensicherheitsberatung:
Bernd Obermeier, obermeier.bernd@arcor.de

Standort:
Zentrum für gute Taten e.V.
Eingang Höhne 43
42275 Wuppertal

Zeit:
02.10.2014, 16 bis 18 Uhr