07.08.14 Team Seniorensicherheit informiert: "Den Alltag sicherer gestalten"

07.08.14 Team Seniorensicherheit informiert: "Den Alltag sicherer gestalten"

Das „Team Seniorensicherheit“ präsentiert sich in den Räumlichkeiten des Zentrums für gute Taten in Barmen. Am 07. August können sich Senioren von 16 bis 18 Uhr zu den Schwerpunktthemen „Schutz vor Einbruch“ und „Trickdiebstahl“ informieren und beraten lassen.

Das Zentrum für gute Taten e.V. nutzt das Barmer Ladenlokal an der Höhne, um anderen Organisationen und Projekten die Möglichkeiten zu geben, sich einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Im August findet nun eine Präsentation der Seniorensicherheitsberatung im Zentrum für gute Taten statt. Im Dialog mit Beratern und interessierten Wuppertalern werden Informationen rund um das Thema Sicherheit im Alltag besprochen. 

Das „Team Seniorensicherheit“ ist aus einem Gemeinschaftsprojekt zwischen der Stadt Wuppertal, dem Polizeipräsidium Wuppertal, der Allianz für Sicherheit im Bergischen Land e.V. und weiteren örtlichen Kooperationspartnern entstanden. Geschulte Ehrenamtliche klären Senioren über Risiken im Alltag auf und geben wertvolle Informationen und Tipps zur Vorbeugung. Zu den Themen gehören: Kriminalprävention, Verbraucherrecht, Verkehrssicherheit, Opferschutz und Vorsorge.

Ehrenamtliche Seniorensicherheitsberater/innen sind für Sie da, beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen.

Text: Ines Wingenbach

weiter zum Projekt: http://wuppertal.seniorensicherheitsberater.de/