20.03.2018 Strahlende Gewinner bei der Veranstaltung „So geht Ehrenamt in Wuppertal“

Eine der Aktionen der Veranstaltung war das Radeln für den guten Zweck. Für jeden Kilometer auf dem Trimmrad spenden Wuppertaler Unternehmen Geld fürs Zentrum für gute Taten. Und am Ende der 4tägigen Aktion in den City-Arkaden wurde eines der beiden Trimmräder verlost. Die glücklichen Gewinner Hassan Taher und sein Vater konnten die Überraschung gar nicht fassen. Das Rad wurde am 15.03.18 im Zentrum für gute Taten übergeben.

Auch sonst waren die Tage vom 07. Bis zum 10.03. ein

voller Erfolg. Wir haben unzählige Gespräche mit interessierten Bürger*innen geführt. Einige kamen in der darauffolgenden Woche auch direkt zur Beratung ins Zentrum.

Engagement und Ehrenamt sind nach wie vor präsent in der Stadt. Wir sind begeistert über die vielen jungen Menschen, die sich für eine Tätigkeit für andere Menschen und für Wuppertal interessieren. Und das Gesamtteam im Zentrum für gute Taten sagt einstimmig: Es hat Spaß gemacht und wir machen weiter!

Wir freuen uns auf deinen oder Ihren Besuch!