17.03.2017 Bewegungsfreudige gesucht - TanzTheater der Kulturen

In dem Projekt MOVING STORIES, Träger ist der Verein Färberei e.V. Zentrum für Integration und Inklusion, wird im Quartier Wichlinghausen/Oberbarmen vielen Menschen mit ganz unterschiedlichen Biographien die Möglichkeit geboten, Sprachbarrieren aber auch Lebensfreude usw. ohne Worte in Bewegung umzusetzen, in Tanzszenen zu formen, Gemeinsamkeiten zu entdecken und Trennendes zu überwinden. Tanz ist ein universelles Kommunikationsmittel; hier verstehen sich Menschen, auch wenn sie nicht die gleiche Sprache sprechen.

Die Kursleiter*in sind Künstler*innen, die u.a. auf Grund ihrer internationalen Tätigkeit ein besonderes Renommee und besondere Erfahrung bei der Arbeit mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen aufweisen. Die TeilnehmerInnen begegnen sich auf Augenhöhe.

Das Projekt wendet sich an folgende Zielgruppen:

-Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers Oberbarmen/Wichlinghausen

-Menschen mit und Menschen ohne Migrationshintergrund – Flüchtlinge

-Menschen mit und Menschen ohne Behinderungen

-Männer und Frauen von 16 – 70 Jahre

-Tanzwillige und bewegungsfreudige Menschen

Bis September 2017 trifft sich die Gruppe 1x wöchentlich. Nach Abschluss der Probephase kommt das Stück Anfang September öffentlich auf die Bühne der Färberei. Es ist unproblematisch, in den laufenden Kurs bis 05/17 einzusteigen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich aber auch nicht hinderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Von Oktober 2016 bis Mai 2017 trifft sich die Gruppe wöchentlich donnerstags von 19 bis 22 Uhr in der Turnhalle der Hauptschule Hügelstraße. Von Juni bis Juli 2017 trifft sich die Gruppe zur wöchentlichen Probe von 18 bis 21 Uhr im Veranstaltungssaal des Trägervereins Färberei e.V..

Treffpunkt:

Immer donnerstags von 19 bis max. 22 Uhr in der Turnhalle der Hauptschule Hügelstraße (ca. 5 Minuten Fußweg von der Schwebebahnendhaltestelle Oberbarmen entfernt). Bequeme, bewegungsfreudige Kleidung nicht vergessen

Infos/Anmeldung:

per E-Mail: blackstories@gmx.de (Ingo Cordt)

oder per Telefon (Färberei e.V.) 0202/643064

Das Projekt wird gefördert über den Verfügungsfonds der “Sozialen Stadt Oberbarmen/Wichlinghausen???