14.03.2016 Veranstaltung zum Ehrenamt war ein voller Erfolg

Die 4-tägige Veranstaltung in den City-Arkaden - rund ums Ehrenamt - war ein voller Erfolg. Flyer wurden verteilt und zahlreiche Gespräche geführt. Das Interesse am Ehrenamt hat alle Beteiligten überwältigt. Auch die Unterstützung beim Radeln für den guten Zweck war enorm.

Das Zentrum für gute Taten kann eine durchweg positive Billanz ziehen:

40 Stunden Beratung, 500 Flyer verteilt, 2500 Km für den guten Zweck geradelt, 5 kg Harribo verteilt. Der Kundenandrang hat alle Erwartungen übertroffen. Viele Besucher waren überrascht über die vielfältigen Möglichkeiten im Ehrenamt.

Auch die anderen Organisationen, die sich abwechseln mit sehr kreativen Ideen präsentierten, waren sehr zufrieden. So konnte die Arbeit der Vereine einer breiten Öffentlichkeit gezeigt werden.

Auch am Stand der Initiative (M)eine Stunde für Wuppertal wurden fleißig Fähnchen fürs Ehrenamt gesteckt und Fotos gemacht. Den krönenden Abschluss bildete am Samstag die Preisverleihung des Ehrenamtspreises (M)eine Stunde für Wuppertal durch Oberbürgermeister Andreas Mucke, begleitet durch ein musikalisches Rahmenprogramm. Gefeiert wurden zudem gleich 3 Geburtstage: 10 Jahre (M)eine Stunde für Wuppertal, 10 Jahre Servicestelle Ehrenamt im Rathaus und 3 Jahre Zentrum für gute Taten.

Wuppertal ist eine Stadt, in der das Ehrenamt einen fruchtbaren Boden hat. Wir freuen uns schon auf die vielen neuen Besucher im Zentrum für gute Taten!