29.04.15 Picobello Nächstebreck ein voller Erfolg

Rund 90 freiwillige Helfer und Helferinnen haben am letzten Samstag wieder mal den Stadtteil von Schmutz und Unrat befreit. Die fleißigen Helfer/innen sammelten an Wegesrändern, Straßen und am Trassenabschnitt Bracken-Schee. Der Frühjahrsputz war ein voller Erfolg, 37 Säcke mit Müll kamen zusammen.

Leider ist seit Fertigstellung der Nordbahntrasse eine Zunahme der Müllmenge zu beobachten. Viele Trassennutzer werfen achtlos ihren Abfall in die Landschaft.

Mit der Aktion wollen die Aktiven des Bürgervereins Nächstebreck, der Dorfgemeinschaft Bracken, der freiwilligen Feuerwehr Nächstebreck, des Löschzuges Nächstebreck sowie der Grundschule Hottenstein ein Signal setzen und die Anwohner und Nutzer der Wege sensibilisieren. Ein wichtiger Aspekt ist die Erziehung der Kinder zu mehr Umweltbewusstsein. Und das scheint zu funktionieren, wenn man den Worten von Maryam Akachar, 9 Jahre, lauscht: "Wenn wir den ganzen Müll wegräumen, tragen wir zu einer schöneren und sauberen Welt bei".

Noch schöner wäre es natürlich, wenn solche Aktionen eines Tages überflüssig werden.

Text: Angelika Leipnitz