„Ein guter Gedanke macht glücklich, noch glücklicher macht eine gute Tat.“Zentrum für gute Taten (2013-...)
„Freude zu geben, bringt Freude zurück.“Zentrum für gute Taten (2013-...)
„Du musst geben, bevor du nimmst - und bauen, bevor du wohnst.“Antoine de Saint-Exupéry (1900-1944, Flug nach Arras)
„Aus einsam, wird zweisam, wird gemeinsam, ...“Zentrum für gute Taten (2013-...)
„Jeden Tag eine gute Tat.“Robert Baden-Powell (1857-1941), Gründer der britischen Pfadfinder
„Guter Wille und gute Tat sind ein perfektes Paar.“Zentrum für gute Taten (2013-...)
„Vieles kann der Mensch entbehren, nur den Menschen nicht.“Ludwig Börne (1786-1837)
„Zeit ist nicht Geld. Zeit ist ein Geschenk, wenn man sie nur richtig nutzt.“Zentrum für gute Taten (2013-...)
„Alles, was Spaß macht, hält jung.“Curd Jürgens (1915-1982)
„Begegnungen mit Menschen machen das Leben lebenswert.“Zentrum für gute Taten (2013-...)
"Dankbare Menschen sind wie fruchtbare Felder; sie geben das Empfangene zehnfach zurück."August von Kotzebue (1761 - 1819)

30.05.2016 Endspurt startsocial-Wettbewerb

Noch bis zum 31. Mai 2016 können sich soziale Initiativen bundesweit unter www.startsocial.de für eines von 100 Beratungsstipendien bewerben. startsocial ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen Engagements und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ unterstützt startsocial regelmäßig 100 soziale Initiativen durch viermonatige Beratungsstipendien.

weiter lesen...

29.05.2016 Wuppertaler bewegen die Stadt

Bald ist es wieder so weit: "Wuppertaler bewegen die Stadt". Wie in den letzten Jahren auch, beteiligt sich das Zentrum für gute Taten am Fest „Wuppertaler bewegen die Stadt“. Wir hoffen wie immer auf tolles Wetter, gute Stimmung und nette Gespräche!

Am Sonntag, den 29. Mai wird zum 10. Mal der Wuppertaler Integrationstag gefeiert. Von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr möchten das Ressort für Zuwanderung und Integration zusammen mit allen interessierten Wuppertalerinnen und Wuppertalern auf der Nordbahntrasse am Bahnhof Loh die Stadt bewegen. Neben kulinarischen Köstlichkeiten aus der ganzen Welt, wird es ein buntes kulturelles Programm geben. Sie sind herzlich eingeladen!

weiter lesen...

19.05.2016 Seniorentanztheater: Volles Haus am nächsten Donnerstag

Seinen wohl größten Auftritt bisher hat das Seniorentanztheater Wuppertal am kommenden Donnerstag. Vor ausverkauftem Haus geht es am 19. Mai mit dem neuen Stück „Gazhebo“ auf die heiligen Tanztheaterbretter im Wuppertaler Opernhaus.

weiter lesen...

08.05.2016 'Kultsport e. V. , Wuppertal' organisierte ein gelungenes Sportfest

'Kultsport e. V. , Wuppertal' organisierte ein gelungenes Sportfest in der Sporthalle an der Gathe und im Café der Alten Feuerwache. Ein Fest für neue Wuppertaler mit nicht Wuppertaler Wurzeln, für Wuppertaler mit Wuppertaler Wurzeln und langjährigen Wuppertalern mit unterschiedlichen Wurzeln.

weiter lesen...

28.04.2016 Reisen, entdecken, erforschen - der Zauber des Augenblicks

Eine Ausstellung in den Räumlichkeiten des Zentrums für gute Taten in Barmen zeigt Fotografien der Wuppertaler Fotografin Kristina Malis. Ab sofort können sich interessierte Bürger Werke zu den Schwerpunkten Natur, Portrait und Architektur ansehen.

weiter lesen...

26.04.2016 Immer mehr Menschen engagieren sich ehrenamtlich

31 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Das ist das Ergebnis des neuen Freiwilligensurveys, den Dr. Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, am 14. April in Berlin vorgestellt hat.

weiter lesen...

23.04.2016 Markt der Möglichkeiten bei KNIPEX

Am 23.04.16 fand bei der Firma KNIPEX, C. Gustav Putsch KG, Wuppertal der erste Marktplatz der Möglichkeiten statt. Das Unternehmen ist sehr sozial aufgestellt und unterhält u. A. einen Kindergarten - die Knippkiste- für die Kinder der MitarbeiterInnen.

weiter lesen...

17.04.2016 Stiftung Regionale Verkehrsgeschichte zeigt neue Tour

Die Stiftung Regionale Verkehrsgeschichte, Preisträger 2015 des (M)eine Stunde für Wuppertal-Preises, präsentierte am 17.04. eine neue Oldtimer-Bustour. Fast 30 Ehrenamtliche durften an der Pilotfahrt teilnehmen.

weiter lesen...

16.04.2016 Aktionswochen Urban Gardening Wuppertal

Die Stadt ist unser Garten. In Wuppertal entstehen seit einigen Jahren neue, gemeinschaftliche Gartenformen. Die in den Stadtgärten aktiven Bürgerinnen und Bürger sind Teil der internationalen urbanen Gartenbewegung. Eine zukunftsfähige Stadt braucht Stadtnatur und gemeinschaftlich genutzten öffentlichen Raum.

weiter lesen...

12.04.2016 Gut für Wuppertal

Hier Können Sie spenden: www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/37128

Zentrum für gute Taten e. V. - Freiwilligenagentur Wuppertal - finanziert sich ausschließlich über Spenden und benötigt für Projekte zusätzliche Spenden. Seit 2013 führen wir jährlich eine EFI-Schulung für Ehrenamtliche durch.

weiter lesen...

 

07.04.2016 Viel Zeit für gute Taten

Bericht über ein Interview mit Leo Braunleder (62) – ehemaliger Organisationsberater bei den Kölner Verkehrsbetrieben, seit Dezember 2014 in Altersteilzeit.

weiter lesen...

30.03.2016 Deutscher Bürgerpreis 2016 gestartet - Jetzt bewerben!

Der Wettbewerb für den "Deutschen Bürgerpreis" wird zum 14. mal ausgerufen. In diesem Jahr lautet das Motto: "Deutschland 2016 - Integration gemeinsam leben".

weiter lesen: www.deutscher-buergerpreis.de/bewerben/

 

14.03.2016 Veranstaltung zum Ehrenamt war ein voller Erfolg

Die 4-tägige Veranstaltung in den City-Arkaden rund ums Ehrenamt war ein voller Erfolg. Flyer wurden verteilt und zahlreiche Gespräche geführt. Das Interesse am Ehrenamt hat alle Beteiligten überwältigt. Auch die Unterstützung beim Radeln für den guten Zweck war enorm.

weiter lesen...

 

 

09. bis 12.03.2016 So geht Ehrenamt in Wuppertal

Zentrum für gute Taten e. V. – Freiwilligenagentur Wuppertal - präsentiert sich gemeinsam mit der Initiative (M)eine Stunde für Wuppertal in den City-Arkaden. Unter dem Motto „So geht Ehrenamt in Wuppertal“ gibt es vom 09. bis 12.03.16 ein buntes Programm zum schauen und mitmachen in der beliebten Einkaufsmeile.

weiter lesen...

 

12.03.2016 Mitmachen beim Wupperputz 2016

In den vergangenen Jahren haben immer wieder mehrere tausend Bürgerinnen und Bürger mit viel Engagement am Wupperputz teilgenommen und dabei die Wupperufer von Müll und Unrat befreit. Bitte beteiligen Sie sich auch im Jahr 2016 wieder an der Aufräumaktion "Wupperputz"! Sie findet statt am Samstag, den 12.03.2016.

weiter lesen...

 

22.02.2016 Zwei Projekte, ein Ziel: Jugend in Ausbildung

Das Patenprojekt Ausbildung des Zentrums für gute Taten und das Jobpatenprojekt des SKF arbeiten ganz unterschiedlich, verfolgen aber beide das gleiche Ziel: Sie helfen jungen Menschen auf dem Weg in die Ausbildung. Hierbei werden beide Projekte von zahlreichen Ehrenamtlichen unterstützt.

weiter lesen...

 

04.02.2016 Bilderausstellung im Zentrum für gute Taten

"Landschaften und Blüten" ist der Titel der neuen Ausstellung im Zentrum für gute Taten. Petra Müsken malt seit 1993 überwiegend Aquarell-Landschaften. Von 1995 bis 2001 war sie an verschiedenen Ausstellungen in Wuppertal beteiligt.

weiter lesen...

 

03.02.2016 Sofa-Talk in Heckinghausen

Der Verein Kultur und Künste e. V. startet eine neue Veranstaltungsserie. Der Sofa-Talk ist ein moderiertes Gespräch, bei dem verschiedene interessante Menschen zu Wort kommen sollen, um etwas von sich, über ihr Leben und ihre Arbeit zu erzählen. Bei der heutigen Auftaktveranstaltung wird der Künstler Peter Jaschinski zu Gast sein, die Moderation übernimmt Uwe Sippel, unterstützt von seiner Co-Moderatorin Lotta.

weiter lesen...

 

02.02.2016 Sparkasse Wuppertal hat Spenden verdoppelt

Die Sparkasse feiert ihren 194. Geburtstag und hat mit 19.400 € Wuppertaler Projekte unterstützt.

Jeder Euro, der heute über Betterplace eingegangen ist, wurde verdoppelt. Zentrum für gute Taten benötigt Geld für die nächste EFI-Qualifizierung. Danke an alle, die uns bisher unterstützt haben! Die Spendenaktion läuft auch ohne Verdoppelung weiter. Hier kommen Sie direkt zum Projekt: www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/37128

27.01.2016 Zertifikate für die neuen EFI's

Wer oder was ist ein EFI? Bereits zum 6. Mal wurde die Qualifizierung für's Ehrenamt in Wuppertal durchgeführt. Die sieben TeilnehmerInnen erhielten am Freitag ihre Zertifikate und dürfen sich nun SeniorTrainerIn nennen. Das Zentrum für gute Taten ermöglicht diese Ausbildung jährlich über Spenden.

weiter lesen...

 

20.01.2016 Bald fährt die Kindereisenbahn im Zoo wieder

Im letzten Sommer fuhr die Kindereisenbahn der Stiftung Regionale Verkehrsgeschichte zu verschiedenen Terminen im Blumenrondell des Grünen Zoos Wuppertal. Bald ist der Start in die neue Saison, für die ehrenamtliche Helfer/innen gesucht werden.

weiter lesen...

 

18.01.2016 Ehrenamtliche für Bücherei gesucht

Die katholische öffentliche Bücherei St. Antonius sucht Verstärkung für das Bücherteam. Ehrenamtliche, die Freude an Büchern haben, sind herzlich willkommen. Es wird Unterstützung für die Ausleihzeiten gesucht. Die Ehrenamtlichen helfen bei der Ausleihe und beim Sortieren der Bücher. Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte im Zentrum für gute Taten!

13.01.2016 Wanderung durch die Allgäuer Bergwelt

Bernd Böth führt uns virtuell durch die Allgäuer Bergwelt. 115 km zu Fuß von Sonthofen nach Obermaiselstein. Begleiten Sie ihn heute Abend um 17 Uhr 30 im St. Lazarus-Haus, Auf der Bleiche 53, Eintritt frei.

weiter lesen...

 

12.01.2016 Heute Informationsveranstaltung zur der ehrenamtlichen Tätigkeit als Hospizhelfer

Der Hospizdienst Lebenszeiten Wuppertal e.V. lädt interessierte Menschen am 12.01.2016 um 18 Uhr zu einem Informationsabend für den Befähigungskurs 2016 ein. Die Veranstaltung findet im Lutherstift, Schusterstr.15, 42105 Wuppertal statt.

weiter lesen...

 

11.01.2016 Uni Day - Messe für studentische Gruppen

Rückblick: Am 16.12.15 durfte das Zentrum für gute Taten am Uni Day teilnehmen. Gemeinsam mit zahlreichen studentischen Gruppen und Vereinen wurde gezeigt, welche Möglichkeiten die Uni bietet, über den Tellerrand des eigenen Studiums hinauszuschauen.

weiter lesen...

 

07.12.15 „HelferHerzen – Der dm-Preis für Engagement“ startet in die nächste Runde

HelferHerzen will bewusst machen, wie wichtig und wertvoll der freiwillige Einsatz engagierter Menschen ist. Deshalb vergeben über 120 regionale Jurys deutschlandweit mehr als 1.000 Preise an Ehrenamtliche. Der dm-Preis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro verbunden.

weiter lesen...

 

05.12.15 Internationaler Tag des Ehrenamtes

Wuppertal feiert den internationalen Tag des Ehrenamtes. Die Initiative (M)eine Stunde für Wuppertal, Partnerorganisation des Zentrums für gute Taten, lädt Wuppertaler Ehrenamtliche zu einer nostalgischen Schwebebahnfahrt ein.

weiter lesen...

 

04.12.15 Eröffnung des Flutufers in Elberfeld

Der Verein Neue Ufer Wuppertal e. V. hat aus einem vernachlässigten Stück Wupperufer ein Schmuckstück gemacht. Ein abgesperrter Wupperbalkon ohne Geländer, zerstörte Blumenkästen und bröckelnde Mauern – dieser Anblick ist nun Vergangenheit.

weiter lesen...

 

24.11.15 "Feier wild, sei faul, tu Gutes!"

Beim Feierabendbier während einer Zugfahrt kam es zu der ungewöhnlichen Idee, Partys feiern und Getränkekonsum für einen guten Zweck zu verbinden. Soziologie-Studentin Laura Krämling und der wissenschaftliche Mitarbeiter Daniel Lorberg unterhielten sich über Möglichkeiten, Flüchtlingen zu helfen.

weiter lesen...

 

18.11.15 Afrika-Vortrag hat das Publikum begeistert

Dorothée und Michael Boecker begeisterten am Freitag die Anwesenden mit ihrem Bericht über den Aufbau eines Waisenheimes in Südafrika. Das Zentrum für gute Taten war gut gefüllt und die Besucher konnten eine Stunde lang einem sehr spannenden Vortrag lauschen. Die Afrika-Bilder von Eva Möllers lieferten die passende Kulisse.

weiter lesen...

 

16.11.15 Die 22. Runde der Civil Academy des BBE hat begonnen

Die Ausschreibung für die 22. Runde der Civil Academy des BBE hat begonnen - Bewerbungsende ist Sonntag, der 6. Dezember 2015. Vergeben werden erneut 24 Stipendienplätze an junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren, die ihre Engagementidee in die Tat umsetzen wollen!

weiter lesen...

 

13.11.15 Kwa Zulu Natal im Herzen Südafrikas-Entwicklungshilfe vor Ort

Am 13.11. findet um 15 Uhr ein Vortrag im Zentrum für gute Taten statt. Sie sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen!

Das Ehepaar Dorothée und Michael Boecker haben ein Jahr in Südafrika gelebt und zusammen mit einem Zulukomitee ein Waisenheim für 60 Kinder aufgebaut und betreuen dieses seit 10 Jahren ehrenamtlich. Mit Bildern aus der Zeit des Aufbaus erzählen die Eheleute Boecker von den Herausforderungen und Erlebnissen.

weiter lesen...

 

30.10.15 Ehrenamtsbörse an der Gesamtschule Uellendahl-Katernberg

Eindrucksvoll bewiesen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 a bis 7 e an der Gesamtschule Uellendahl-Katernberg Ihre Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

Seit August 2015 wird einmal pro Woche im Rahmen des Unterrichts das Thema "Verantwortung" erarbeitet.

weiter lesen...

 

28.10.15 TatKraft – Zentrum für gute Taten zu Gast bei Ministerpräsidentin Hannelore Kraft

Am 21.10.15 verbrachte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft einen ganzen Tag in Wuppertal. Am Abend gab es ein Zusammentreffen im Wuppertaler Brauhaus, zu dem u. a. auch das Zentrum für gute Taten eingeladen war. Nach einer Talkrunde mit Vertretern der Wirtschaft, führte Frau Kraft persönliche Gespräche mit den Vertretern/innen der eingeladenen Vereine.

weiter lesen...

 

25.10.15 Herbstliches Obstwiesenfest - ehrenamtliche Helfer gesucht!

Zum 15-jährigen Bestehen des WPZ Burgholz stehen diesmal Baumarten im Vordergrund, die zumindest in ihrer Wildform zum heimischen Wald dazugehören. Vom Menschen seit Jahrtausenden kultiviert, schätzen wir sie heute als Säfte, Marmeladen und einiges mehr. Wir informieren Sie umfassend über Pflege und Bewirtschaftung von Obstbäumen, bestimmen ihre Sorten und pressen Saft aus frischem Streuobst.

weiter lesen...

 

23.10.15 Die ganze Stadt für Kindertal

Am 23. Oktober steht Wuppertal unter dem Motto: “Die ganze Stadt für Kindertal”. Für die lokale Hilfsaktion Kindertal sind an diesem Tag zahlreiche Geschäfte, Firmen, Vereine und Initiativen mit vielen kreativen Aktionen im Einsatz.

weiter lesen...

 

 

 

18.10.15 Zentrum für gute Taten auf den Spuren der Verkehrsgeschichte

Die Stiftung Regionale Verkehrsgeschichte bescherte dem Team des Zentrums für gute Taten am 18.10.15 einen besonderen Tag. Mit zwei Oldtimer-Bussen und einem historischen LKW, der für den Notfall eine Abschleppstange dabei hatte,ging es von Wuppertal nach Witten ins Muttental.

weiter lesen...

 

 

 

07.10.15 City-Arkaden-Aktion war ein voller Erfolg

Die Aktion "So geht Ehrenamt in Wuppertal" war ein voller Erfolg. Am 01. und 02.10. gab es ganztägig bis jeweils 20 Uhr ein buntes Programm rund ums Ehrenamt. Die Initiativen Zentrum für gute Taten und (M)eine Stunde für Wuppertal ziehen eine positive Bilanz.

weiter lesen...

 

01. und 02.10.15 "So geht Ehrenamt in Wuppertal" - zeigt Zentrum für gute Taten in den City-Arkaden

Zentrum für gute Taten e. V. – Freiwilligenagentur Wuppertal - präsentiert sich gemeinsam mit der Initiative (M)eine Stunde für Wuppertal in den City-Arkaden. Unter dem Motto „So geht Ehrenamt in Wuppertal“ gibt es am 01. und 02.10.15 ein buntes Programm in der beliebten Einkaufsmeile.

weiter lesen...

 

23.09.15 akzenta Wuppertal - Gemeinsam Gutes tun!

In allen akzenta-Märkten stehen Spenden-Regale für die Flüchtlingsaufnahmestation auf Küllenhahn. Die Waren werden in Abstimmung mit dem ehrenamtlich aktiven Bürgerverein Küllenhahn ausgeliefert. Die erste Fuhre Spenden ist im Sammellager angekommen und viele Ehrenamliche, so wie Klaus Ingignoli, haben beim Ausladen geholfen.

weiter lesen...

 

22.09.15 Frauke Kafka kümmert sich um einen nigerianischen Flüchtling

Eine Story über ein besonderes Ehrenamt – Frauke Kafka kümmert sich um einen nigerianischen Flüchtling. Beim Betreten der Papier- und Textilmanufaktur in Wuppertal-Unterbarmen, in der die Textildesignerin Frauke Kafka so gut wie zu Hause ist, empfangen mich die Designerin und der junge Mann neben ihr mit einem freudestrahlenden Gesicht. Frauke Kafka treffe ich nicht zum ersten Mal, aber den Mann neben ihr, den sie mir stolz als Precious und ihren "neuen rabenschwarzen Enkel" vorstellt, schon.

weiter lesen...

 

26.08.15 Volles Haus im Zentrum für gute Taten

Der Start der Veranstaltungsserie für gemeinnützige Vereine am 26.08.15 war ein voller Erfolg. Rund 25 Personen folgten der Einladung der Freiwilligenagentur zum ersten Vortrag "Vereinsleben und Gemeinnützigkeit".

weiter lesen...

 

26.08.15 Qualifizierung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Das katholische Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid startet eine Qualifizierungsreihe für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe. Das Angebot wird gemeinsam mit Kooperationspartnern von der Koordinierungsstelle „Aktion Neue Nachbarn“ durchgeführt, die vom Erzbistum Köln auch in Wuppertal ermöglicht wurde.

weiter lesen...

 

19.08.15 Empfang bei Oberbürgermeister Peter Jung

Oberbürgermeister Peter Jung würdigte am 14.08.15 das Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiter des Zentrums für gute Taten.

weiter lesen...

 

17.08.15 Afrika - Bilderausstellung im Zentrum für gute Taten

Eva Möllers ist eine Künstlerin aus dem Tal. Obwohl nicht hier geboren, hat die gelernte Restauratorin ihren erneuten künstlerischen Start hier begonnen.

weiter lesen...

 

14.08.15 Ehrenamt von Amphibienschutz bis Hausaufgabenbetreuung

"Die Stadtzeitung" berichtet über die Aufgaben der Wuppertaler Freiwilligenagentur: Ehrenamt von Amphibienschutz bis Hausaufgabenbetreuung

weiter lesen: diestadtzeitung.de/wissen/zentrum-fuer-gute-taten-amphibienschutz-bis-zur-hausaufgabenbetreuung

29.07.15 Ehrenamt...von wegen altmodisch und langweilig

Was macht eigentlich eine Freiwilligenagentur?

Ehrenamt … Das klingt nach was Altmodischem und Langweiligem. Einkaufen für die ältere Nachbarin oder so. Nur um das klarzustellen: Ich finde es super, wenn Leute für ihre Nachbarn einkaufen! Aber ich war doch überrascht, wie viele Möglichkeiten es gibt, etwas freiwillig zu machen. (Nicole Lücke: "Mir fällt immer nur Tierheim und Freiwillige Feuerwehr ein …").

weiter lesen...

 

22.07.15 Engagement macht stark! Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2015

Das Bundesnetzwerk Bürgerschafliches Enagagement (BBE) ruft zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2015 auf. Der Engagementkalender ist online – Veranstaltungen, die in der diesjährigen Woche des bürgerschaftlichen Engagements vom 11. bis 20. September 2015 stattfinden, können ab jetzt eintragen werden. Sie sind herzlich dazu eingeladen, sich an der bundesweiten Aktionswoche zu beteiligen.

weiter lesen...

 

03.07.15 Schüler aktiv - ehrenamtlich auf der Nordbahntrasse unterwegs

Eine interessante Anfrage der Katholischen Hauptschule an der Carnaper Straße ist im Zentrum für gute Taten auf fruchtbaren Boden gefallen: Zwei engagierte Lehrerinnen hatten sich erkundigt, wie man eine neue Schul-AG mit einer ehrenamtlichen Aufgabe kombinieren kann.

weiter lesen...

 

23.06.15 Was machen Banker in einem Kinderhaus?

Das Kinderhaus Luise Winnacker erhielt jetzt tatkräftige Unterstützung durch die Belegschaft der am Wuppertaler Robert-Daum-Platz ansässigen Bank und Leasinggesellschaft GEFA: Insgesamt 13 Mitarbeiter erledigten im Rahmen eines Social Days an zwei Vormittagen Putz-, Aufräum- und Gartenarbeiten im Kinderhaus.

weiter lesen...

 

22.06.15 Schwebebahnlauf 2015

Zum 3. Mal startet am 05.07.15 der Wuppertaler Schwebebahnlauf. Es werden dringend Ehrenamtliche gesucht, die am Tag der Veranstaltung an der Strecke stehen und dafür Sorge tragen, dass kein Anwohner die Strecke befährt. Die Helfer werden eingewiesen, im Anschluss der Veranstaltung gibt es ein gemeinsames Fest im Opernhaus. Interessierte melden sich bitte im "Zentrum für gute Taten".

Infos: www.schwebebahn-lauf.de

12.05.15 Menschen mit Eigeninitiative gesucht!

Neue Qualifizierung für engagierte Menschen in der nachberuflichen Phase startet im Zentrum für gute Taten.

Die Freiwilligenagentur Wuppertal sucht engagierte Menschen, die sich einbringen wollen! „EFI“ steht für „Erfahrungswissen für Initiativen“ und richtet sich an Menschen im nachberuflichen Leben, die ihre Fähigkeiten und Erfahrungen sinnvoll für sich und Andere nutzen wollen.

weiter lesen...

 

08.05.15 Wuppertaler Spielplätze suchen Kümmerer

Wuppertal hat 270 Spielplätze, das ist eine beachtliche Anzahl. Bis Ende 2017 will die Stadtverwaltung 2 Millionen in die Sanierung vorhandener Spielplätze stecken. Ehrenamtliche helfen die Spielplätze zu kontrollieren und sorgen für Ordnung und Sauberkeit.

weiter lesen...

 

06.05.15 Startsocial Wettbewerb ist gestartet

Die neue Wettbewerbsrunde ist gestartet! startsocial vergibt wieder 100 kostenlose Beratungsstipendien an soziale Initiativen. Aufgerufen sind alle Engagierten, die an der nachhaltigen Lösung eines sozialen Problems arbeiten und dabei Ehrenamtliche einbinden.

weiter lesen...

 

29.04.15 Picobello Nächstebreck ein voller Erfolg

Rund 90 freiwillige Helfer und Helferinnen haben am letzten Samstag wieder mal den Stadtteil von Schmutz und Unrat befreit. Der Frühjahrsputz war ein voller Erfolg, 37 Säcke mit Müll kamen zusammen.

weiter lesen...

 

27.04.15 Civil Akademy Bewerbung jetzt!

Dieses Jahr feiert die Civil Academy ihr 10-jähriges Jubiläum. Die Bewerbungsfrist endet am 25. Mai 2015. Es werden wieder 24 junge Engagierte zwischen 18 und 27 Jahren gesucht, die ihre Engagementidee in die Tat umsetzen wollen!

Die Civil Academy ist ein kostenfreies Fortbildungsprogramm (inkl. Anreise, Verpflegung etc.), das allen Interessierten ohne besondere Vorkenntnisse offensteht.

weiter lesen...

 

20.04.15 Unternehmer zeigt soziales Engagement

Die nicht alltägliche Anstreichaktion war ein voller Erfolg.

Im September 2014 trafen sich zwei sehr unterschiedliche Unternehmen auf dem Marktplatz für gute Geschäfte und handelten eine Vereinbarung aus.

Malermeister Terstegen bot dem Stadteiltreff Heckinghausen das Anstreichen der Kinderräume an...

weiter lesen...

 

11.04.15 Gemeinschaftsaktion am Mirker Bahnhof

Die Brachflächen am Utopiastadt Campus, gegenüber vom historischen Bahnhof Mirke wurden erobert und die UtopiaStadt-Macher/innen hatten dabei Hilfe! Der Zaun wurde zurück gebaut und der Untergrund wurde für den Sommer vorbereitet.

weiter lesen...

 

08.04.15 Unternehmerisches Engagement mit Pinselschwung

Im Stadtteiltreff, Heckinghauser Str. 197, 42289 Wuppertal, wird am 08.04. der Pinsel geschwungen:

Der Malerbetrieb Terstegen streicht gemeinsam mit Jugendlichen und Mitarbeitern des Stadtteiltreffs die Kinder- und Jugendräume. Ganz wichtig ist dem Chef des Unternehmens Terstegen die Einbindung der Kinder.

weiter lesen...

 

02.04.15 Helfer für Krötenwanderung gesucht

Der Frühling kommt - und die Kröten wandern zu ihren Laichgewässern. Die Mitarbeiter der Station Natur und Umwelt und junge Menschen, die dort ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) ableisten, kümmern sich auch in diesem Jahr wieder um die Amphibienschutzaktion.

weiter lesen...

 

01.04.15 Pate mit Herz und Erfahrung

Bericht über ein Interview mit Ulrich Heise (63), ehemaliger Jurist in Berlin und im Rheinland, heute Vorruheständler. Das eigene Wissen weitergeben und andere davon profitieren lassen – nach dem Prinzip der Nächstenliebe und Hilfestellung engagiert sich Ulrich Heise in NRW.

weiter lesen...

 

31.03.15 Computerschulung in der Färberei

Die Färberei, Kommunikationszentrum für Menschen mit und ohne Behinderung e.V. hat auf dem Marktplatz für gute Geschäfte im September 2014 die Computer Company kennengelernt. Was verbindet die beiden?

weiter lesen...

 

26.03.15 Initiative made in Heckinghausen

Bericht über ein Interview mit Guido Mengelberg (52) – Leiter des Bürgerforums Heckinghausen, IT-Controller, z. Zt. freigestellter Personalrat der Barmer GEK und ehrenamtlicher Leiter der ver.di-Betriebsgruppe. Ehrenamt als Vollzeitjob – Guido Mengelberg engagiert sich schon seit vielen Jahren für soziale, kulturelle und politische Veranstaltungen im Wuppertaler Stadtteil Heckinghausen.

weiter lesen...

 

25.03.15 Sekt und Selter zum Geburtstag des Zentrums für gute Taten

Jubiläum: Das „Zentrum für gute Taten e. V. – Freiwilligenagentur Wuppertal“ kann stolz auf eine 2-jährige erfolgreiche Vermittlung ehrenamtlich Tätiger verweisen.

Am 25.03.13 startete die Freiwilligenagentur in Wuppertal-Barmen und eröffnete ihr Ladenlokal auf der Höhne 43, genannt „Zentrum für gute Taten“. Dort wechseln sich 23 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen ab, um Wuppertaler Bürger/innen zu beraten, die ihre Freizeit einer sinnvollen Aufgabe widmen wollen.

weiter lesen...

 

21.03.15 Großer Erfolg Frühjahrsputz an der Wupper

Der alljährliche Frühjahrsputz an der Wupper war ein großer Erfolg. Bei der großen Putzaktion am Samstag, 21. März 2015, waren wieder mehr als 2500 Freiwillige unterwegs, die mithalfen, die Wupper frühlingsfein herauszuputzen.

weiter lesen...

 

17.03.15 Unternehmensberatung im Kindermuseum

Am 17.09.2014 haben die beiden, aus sehr unterschiedlichen Bereichen kommenden Führungskräfte eine Vereinbarung geschlossen. Das Zusammentreffen fand auf dem "Marktplatz für gute Geschäfte" statt.

weiter lesen...

 

09.03.15 Sparkasse trifft Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) auf dem „Marktplatz für gute Geschäfte“

Die Stadtsparkasse Wuppertal war nicht nur Gastgeber des Marktplatzes für gute Geschäfte sondern hat selbst eifrig gehandelt. Der geschlossene „Vertrag“ mit dem SkF e. V. Wuppertal wurde nun eingelöst.

weiter lesen...

 

12.02.15 Gemeinsam die letzte Zeit gestalten

Die Helfer des Hospizdienstes Lebenszeiten e.V. präsentieren ihre Arbeit im Zentrum für gute Taten in Barmen. Am 12. Februar können sich interessierte Wuppertaler von 14 bis 17 Uhr unter anderem zum Thema Begleitung schwer kranker Menschen sowie ihrer Angehörigen informieren und beraten lassen.

weiter lesen...

 

29.01.15 Die „Kulturbrücke Wuppertal - Engels an der Wolga“ informiert

Am 29. Januar 2015 präsentiert das „Zentrum für gute Taten“ zum ersten Mal im neuen Jahr einen gemeinnützigen Wuppertaler Verein in seinen Räumlichkeiten in Barmen: Die „Kulturbrücke Wuppertal - Engels an der Wolga“ setzt sich für...

weiter lesen...

 

20.01.15 Jeden Montag ein Aha-Erlebnis

Bericht über ein Interview mit Birgit Breuer (58) – Teilzeit arbeitend in der Kirchengemeinde Dönberg und ehrenamtlich in der Hausaufgabenbetreuung tätig

Birgit Breuer merkte irgendwann, dass neben ihrer administrativen Teilzeitstelle im Gemeindebüro und Verwaltungsamt der Kirchengemeinde Dönberg noch Potenzial für eine ehrenamtliche Tätigkeit vorhanden war.

weiter lesen...

 

10.12.14 Einweihung der ersten Bücherzelle in Heckinghausen

Das Bürgerforum Heckinghausen feiert am 10.12. die offizielle Einweihung der ersten Bücherzelle im Stadtteil. Guido Mengelberg ist seit rund 2 Jahren ehrenamtlich für Heckinghausen aktiv. Im Bürgerforum, welches sich 1 x monatlich trifft, werden Ideen und Projekte besprochen, die den Stadtteil lebenswerter erscheinen lassen.

weiter lesen...

08.12.14 Ehrenamt trifft Schüler

Simon Wilmshöfer, Lehrer des Berufskollegs Sternstraße verwirklichte am 05.12., dem internationalen Tag des Ehrenamtes, seine gute Idee, Schüler und Schülerinnen seiner Schule mit den unterschiedlichen Möglichkeiten eines Ehrenamtes im Rahmen einer großen Veranstaltung vertraut zu machen.

weiter lesen...

06.12.14 Weihnachtsmarkt der guten Taten

Am 06.12.14 und 07.12.14 fand zum neunten Mal der Weihnachtsmarkt der guten Taten statt. Auf dem Weihnachtsmarkt der guten Taten konnten Bürgerinnen und Bürger am zweiten Adventswochenende mehr über die Vielfältigkeit des ehrenamtlichen Engagements in Wuppertal erfahren. 15 verschiedene Einrichtungen verkauften auf dem Kirchplatz in Elberfeld individuelle, weihnachtliche Geschenke für den guten Zweck.Pfeilbild weiter lesen...

05.12.14 Internationaler Tag des Ehrenamtes

Der 05.12. ist der internationale Tag des Ehrenamtes! Das „Zentrum für gute Taten-Team“ sagt allen Ehrenamtlichen DANKE! Ohne Ehrenamt und Bürgerengagement wäre auch Wuppertal weniger lebendig und lebenswert. Laut Freiwilligensurvey, einer bundesweiten Erhebung, die alle 5 Jahre durchgeführt wird, ist jeder dritte Mensch über 14 Jahre ehrenamtlich aktiv. weiter lesen...

01.12.14 Frisch auf – der Weg ist das Ziel

Bericht über ein Interview mit Rita Sander (75) – ehemalige Sekretärin vom Vorstand der Barmer Ersatzkasse und Heinrich Saßmannshausen (73) – ehemaliger Fahrdienstleiter der Deutschen Bundesbahn; beide heute ehrenamtlich tätig beim Sauerländer Gebirgsverein (SGV)

Pfeilbild weiter lesen...

27.11.14 Geben und Nehmen

Bericht über ein Interview mit Christel Kalinka (71) – ehemalige Verwaltungsleiterin Hotel Kaiserhof (jetzt InterCityHotel) heute Rentnerin

Alles einmal ausprobieren und schauen, ob es mir gefällt und gut tut, dachte sich Christel Kalinka, Mutter von 3 Töchtern und Oma von 10 Enkelkindern, als sie in den Ruhestand ging...

Pfeilbild weiter lesen...

25.11.14 Stimmen aus der Stille

Am 25. und 26. November hat das Tanztheaterstück "Stimmen aus der Stille" in Wuppertal Premiere. Es ist bereits die zweite Produktion des Wuppertaler Seniorentanztheaters Claudio li Mura.

Pfeilbild weiter lesen...

03.11.14 "Mit Internet das Alter gestalten!"

Vom 29.10. bis 04.11.2014 findet die internationale BAGSO-Internetwoche 2014 statt. Am 03.11.2014 lädt das Zentrum für gute Taten zu einer Veranstaltung ein. Titel: Mediensicherheit – ein aktuelles Thema für Senioren und Seniorinnen.

Pfeilbild weiter lesen...

04.11.14 Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Bericht über ein Interview mit Klaus Ingignoli (65) – ehemaliger Abteilungsleiter bei der Barmenia Versicherung, heute Rentner.

Pfeilbild weiter lesen...

10.10.14 Geballtes Erfahrungswissen für Initiativen

Die Qualifizierung 2014 über das Zentrum für gute Taten ist abgeschlossen - EFI Gruppe V startet voller Tatendrang durch.

Am Freitag, 10.10.14, erhielten die zehn Teilnehmer und Teilnehmerinnen der 5. Wuppertaler EFI-Runde ihre Zertifikate und sind nun Bestandteil der inzwischen großen EFI-Gruppe.

Pfeilbild weiter lesen...

17.09.14 35 Vereinbarungen auf dem Marktplatz für gute Geschäfte getroffen

Am 17. September nahmen rund 100 Unternehmen und Organisationen am Markplatz für gute Geschäfte in der Sparkasse Wuppertal teil. Das Zentrum für gute Taten richtete erfolgreich die Veranstaltung aus, bei der 35 verschiedene Kooperationen unter den Teilnehmern vereinbart wurden.

Pfeilbild weiter lesen...

08.09.14 Wuppertaler bewegen die Stadt und sorgen für den guten Ton

Das Zentrum für gute Taten e.V. ist mit einem Gemeinschaftsstand auf dem Trassenfest vertreten. Am 14. September können sich Interessierte über die Möglichkeiten der verschiedenen Projekte und Tätigkeiten informieren. Das Zentrum freut sich über zahlreiche Besucher.

Pfeilbild weiter lesen...

23.08.14 Barmer Anlagen - Ehrung für das besondere Engagement

Der Barmer Verschönerungsverein bedankt sich beim „Zentrum für gute Taten“ sowie bei der Initiative „(M)eine Stunde für Wuppertal“.

Im Rahmen der offiziellen Einweihung des neuen Spielplatzes am Toelleturm ehrte der Barmer Verschönerungsverein die vielen ehrenamtlichen Helfer/innen des Vereins sowie die beiden unterstützenden Organisationen „Zentrum für gute Taten" und „(M)eine Stunde für Wuppertal“.

Pfeilbild weiter lesen...

12.08.14 Zentrum für gute Taten e.V. – Freiwilligenagentur Wuppertal gehört zu den Preisträgern 2014

Zentrum für gute Taten e.V. ist mit dem „dm-Preis für Engagement“ ausgezeichnet worden. Der Einsatz für das ehrenamtliche Engagement in Wuppertal erfährt durch diesen Preis eine besondere Anerkennung. Das Team der Freiwilligenagentur bedankt sich bei allen Unterstützern und freiwilligen Helfern.

Pfeilbild weiter lesen...

08.08.14 Zentrum für gute Taten auf dem Barmenia-Nachhaltigkeitstag

Am 26. Juni 2014 fand zum zweiten Mal der Barmenia-Nachhaltigkeitstag, diesmal unter dem Motto „Mehr als ein bisschen Öko“, in den Räumen der Wuppertaler Hauptverwaltung statt.

Pfeilbild weiter lesen...

07.08.14 Team Seniorensicherheit informiert: "Den Alltag sicherer gestalten"

Den Alltag sicherer gestalten

Das „Team Seniorensicherheit“ präsentiert sich in den Räumlichkeiten des Zentrums für gute Taten in Barmen. Am 07. August können sich Senioren von 16 bis 18 Uhr zu den Schwerpunktthemen „Schutz vor Einbruch“ und „Trickdiebstahl“ informieren und beraten lassen.

Pfeilbild weiter lesen...

04.08.14 Glück (be)greifbar machen

Bericht über ein Interview mit Ulla Werth (63) - 23 Jahre zuständig für Aus- und Weiterbildung, nun Rentnerin und Karin Orbach (64) - Grundschullehrerin, nun Rentnerin

Glück ist für jeden Menschen unterschiedlich erlebbar. Ulla Werth und Karin Orbach durften diese Erkenntnis gemeinsam mit einigen Schülern in einem Projekt begreifbar machen.

Pfeilbild weiter lesen...

22.07.14 Marktplatz für gute Geschäfte geht in die heiße Phase

Die Vorbereitungen für den Markplatz für gute Geschäfte in Wuppertal am 17. September laufen aktuell auf Hochtouren. Bereits zwei Workshops wurden in den Räumen des „Bootshauses“ in Wuppertal-Barmen erfolgreich durchgeführt, um die potenziellen Teilnehmer des Markplatzes zu informieren.

Pfeilbild weiter lesen...

05.07.14 Zentrum für gute Taten in der Lokalzeit

Am 05.07.14 war Zentrum für gute Taten zu Gast in der WDR Lokalzeit Bergisches Land. Ines Wingenbach, ehrenamtliche Mitarbeiterin im Zentrum für gute Taten, hat über die Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements berichtet.

Im Vorfeld des Interviews gab es einen kleinen Film mit Kristina Malis, die in einer Senioreneinrichtung im ehrenamtlichen Besuchsdienst arbeitet.

Pfeilbild weiter lesen...

03.07.14 Zeit sinnvoll nutzen

Ein Bericht über das Interview mit Margret Mehler (55) – 31 Jahre engagierte Mitarbeiterin in einem Unternehmen im Einkauf, nun arbeitssuchend. „Gut, dass du kommst! Ich hab da mal eine Frage!“ – Momente wie diese schätzt Margret Mehler sehr. Pfeilbild weiter lesen...

26.06.14 Zentrum für gute Taten präsentiert den Wuppertal-Achse e.V.

Wuppertal-Achse e.V. präsentiert sich in den Räumlichkeiten des Zentrums für gute Taten in Barmen. Der Verein berichtet am 26. Juni über den aktuellen Fortschritt des detailgetreuen Modells der Stadt Wuppertal entlang der Talachse.

Pfeilbild weiter lesen...

17.06.14 Desinteresse? Fehlanzeige!

Bericht über ein Interview mit Daniel Wawersig (20) und Johannes Schmidt (20) - Leiter von Youth Changemaker City, Freiwilliges Soziales Jahr

Pfeilbild weiter lesen...

16.-18.06.14 Das Zentrum für gute Taten besucht die Hauptschule Wichlinghausen

Karin und Ulla in Zusammenarbeit mit den acht freiwilligen Praktikanten

In der Zeit vom 16. bis 18.6.14 wurden von Lehrern und Lehrerinnen der Hauptschule Wichlinghausen, Matthäusstr. für alle Schüler und Schülerinnen Projekttage zum Thema "Glück" durchgeführt. Frau Drangusch, Klassenlehrerin der Klasse 9c, hatte sich etwas ganz Besonderes ausgedacht und bat aus diesem Grund das Zentrum für gute Taten um Unterstützung. Ihre Idee war es, viele verschiedene Facetten des Glücks aufzuzeigen und dabei herauszustellen, dass es auch glücklich machen kann, andere zu unterstützen und Ihnen Hilfe zukommen zu lassen. Erklärtes Ziel war es für ihre Schüler und Schülerinnen, sich für einige Stunden ehrenamtlich zu engagieren.

Pfeilbild weiter lesen...

02.06.14 Gemeinsam mehr Ehrenamt für Wuppertal

Das Zentrum für gute Taten stellte sich am Samstag auf dem stadtMacher Festival in der Utopiastadt einer breiten Öffentlichkeit vor. Interessierte Wuppertaler wurden über die verschiedenen Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements persönlich informiert.

Pfeilbild weiter lesen...

28.05.14 Ich mit Anderen für Andere

Bericht über ein Interview mit Jadwiga Prentki (63) - Krankenpflegerin, heute Rentnerin

Pfeilbild weiter lesen...

27.05.14 1. Regionales Freiwilligenagenturentreffen

Am 27.05.2014 kommen Freiwilligenagenturen aus dem Umfeld nach Wuppertal. Es werden Vertreter aus dem Bergischen Land erwartet aber auch Mitstreiter von Velbert bis Mettmann und südlich bis Monheim.

Pfeilbild weiter lesen...

Spielplatzpate auf dem Spielplatz

07.05.14 Mein Quartier soll schöner werden

Ein Bericht über Wilhelm Müsken (67) - ehemals Chemielaborant im Untersuchungsamt der Stadt Wuppertal, heute Ehrenamtler mit Leidenschaft

Pfeilbild weiter lesen...

Logo EFI NRW

30.04.14 Start "EFI - vernetzt" in Wuppertal

EFI Wuppertal läuft seit 2009. das Programm wurde bis 2012 über das Land NRW gefördert, seit 2013 läuft die Qualifizierung unter dem Dach des "Zentrum für gute Taten". Ab heute gibt es eine Anlaufstelle zur Vernetzung, des Austausches, der Weiterentwicklung und gegenseitigen Unterstützung im "Zentrum für gute Taten".

Pfeilbild weiter lesen...

17.04.14 Besuch in der Grundschule Markomannenstraße

„Wir sind Helden“

So lautete der Titel eines mehrtägigen Projekts, das die Betreuungsgruppe der Wuppertaler Grundschule Markomannenstraße in den Osterferien startete. Die 24 Schüler, zusammengesetzt aus den Klassen 1 bis 4, einigten sich darauf, dass in ihrem Vorhaben unter einem „Helden“ ein Mensch verstanden wird, der anderen hilft.

Pfeilbild weiter lesen...

29.03.14 Picobello-Tag-Frühjahrsputz für Wuppertal

Am 29. März 2014 findet der diesjährige Frühjahrsputz, der Picobello-Tag in Wuppertal statt. Zwischen 10 und 13 Uhr sollen möglichst hunderte HelferInnen entlang der Wupper aufräumen.

Pfeilbild weiter lesen...

 

08.03.14 Berufsstarter-Tag in Wuppertal

Unter dem Motto "face your future" veranstaltet die AOK in Wuppertal Elberfeld einen Berufsstarter-Tag. 

Pfeilbild weiter lesen...

29.01.14 Ideen für Heckinghausen - Bürger für den Stadtteil

Am 29.01.14 lädt das Bürgerforum Heckinghausen ein, gemeinsam Ideen für den Stadtteil zu entwickeln. Es ist jede/r willkommen, der/die mit anderen Heckinghauser Bürgern über Projekte reden möchte, eigene Vorstellungen präsentieren will oder einfach nur bestehende Ideen unterstützen möchte.

Konkret soll ein offener Bücherschrank aufgestellt werden, ein Reparatur-Café ist bereits gestartet.

Das Bürgerforum trifft sich regelmäßig monatlich im Stadtteiltreff Heckinghausen, Heckinghauser Str. 195.

 

Banner der Landesinitiative

13.12.13 „Heimat im Quartier! Wie wollen wir leben?“

Zu diesem Thema startet die Landesregierung Nordrhein-Westfalen einen Bürgerdialog. Dabei geht es um zentrale Fragen der Quartiersentwicklung in den Städten und Gemeinden.

Pfeilbild weiter lesen...

 

Plakat Weihnachtsmarkt der guten Taten

07./08.12.13 Weihnachtsmarkt der guten Taten

8. Sozialer Weihnachtsmarkt in Wuppertal

Zum 8. Mal findet der Soziale Weihnachtsmarkt in Wuppertal statt. Mit einer Änderung: Er heißt jetzt Weihnachtsmarkt der guten Taten.

Pfeilbild weiter lesen...

05.12.13 Manuelskotten e. V. zu Gast im Zentrum für gute Taten

Der Verein Manuelskotten e. V. kommt am 05. Dezember nach Barmen und stellt sich im „Zentrum für gute Taten e. V.-Freiwilligenagentur Wuppertal“ vor.

Pfeilbild weiter lesen...

07.11.13 "Zentrum für gute Taten" lädt Vereine ein

Am Donnerstag den 07. November stellt sich von 14 bis 18 Uhr die Wuppertaler Greenpeace-Gruppe vor. Bereits zum 5. Mal präsentiert sich somit eine Organisation in den Räumen der Freiwilligenagentur.

 weiter lesen...

18.10.13 "Zentrum für gute Taten" lädt zur Lesung von Zeitzeugenberichten ein

Lesung von Zeitzeugenberichten: "Da kamen die Fingerhütte aus den Trümmern heraus..."

 weiter lesen...

10.10.13 "Zentrum für gute Taten" lädt Vereine ein

„Zentrum für gute Taten e. V.“ - die Wuppertaler Freiwilligenagentur – ist im Oktober Gastgeber für den Verein „Barmer Bergbahn e. V.“

 weiter lesen...

03.10.13 Ehrung für Ralf Keller

Dem 1. Vorsitzenden des Vereins „Zentrum für gute Taten e. V.“ Ralf Keller wurde am 03.10. in einer Feierstunde im Ratssaal durch Oberbürgermeister Peter Jung der „Wuppertaler“ verliehen.

 weiter lesen...

02.10.13 Feierstunde im Wuppertaler Hof

Am 02.10.13 haben die neuen EFI’s im Rahmen einer kleinen Feier im Wuppertaler Hof ihre Zertifikate erhalten.

 weiter lesen...

25.09.13 Integrationstag: Wuppertal ist wunderbar, kunterbunt und tolerant!

29 Vereine und Einrichtungen präsentierten sich auf dem diesjährigen Integrationsfest auf der Trasse am Bahnhof Loh. Nationalitäten übergreifend; Religion übergreifend; überwältigend.

 weiter lesen...

Flyer Seesterntag

22.09.13 Seesterntag im CVJM Adlerbrücke

„Ich möchte ja gerne irgendwas machen, aber ich weiß nicht so recht, was zu mir passt.“ So oder ähnlich geht es manchen, die in unserer Stadt etwas bewegen möchten. Mit dem Seesterntag am 22. September wollte der CVJM Adlerbrücke solchen Leuten einen ersten Schritt erleichtern. Bei Kaffee und Kuchen wurden Projekte vorgestellt, bei denen viele Ehrenamtliche mitgeholfen haben.

 weiter lesen...

13./14.09.13 Wuppertal 24 Stunden live!

Zum 12. Mal warf „Wuppertal 24h live“ Streiflichter auf Punkte in der Stadt, die den meisten Bürgern für den Rest des Jahres verschlossen bleiben. Unternehmen öffneten ihre Pforten, markante Orte wurden mit frischen Ideen in Szene gesetzt, Menschen in Bewegung gebracht – so auch wieder vom 13. auf den 14. September 2013 von 15 -15 Uhr.

 weiter lesen...

13.-16.06.13 Bundesweite 72-Stunden-Aktion im Ehrenamt unter der Trägerschaft des Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)

Auch in Wuppertal realisierten Jugendliche in diesen 3 Tagen gemeinnützige, soziale, ökologische, interkulturelle oder politische Aufgaben.
Oberbürgermeister Peter Jung hatte für alle Wuppertaler Gruppen, die sich bei der Initiative engagierten, die Schirmherrschaft übernommen.

 www.72stunden.de